Schloss-wrodow-seenplatte

Schloss Wrodow

Mecklenburger Seenplatte

Wrodow als Besitz war längere Zeit ein Nebengut und kein selbstständiger Herrensitz. Anfang des 16. Jahrhunderts ist es denen von Maltzahn zuzuordnen. Bis Ende des Zweiten Weltkriegs wurde das Schloss von der Witwe des letzten Erben bewohnt. Im Jahre 1993 entdeckten der Jugendrichter Frank Bauer und die Religionslehrerin Brigitte Gross das ruinöse Schloss Wrodow. Sie kauften Schloss und Park zusammen mit dem Künstler Sylvester Antony und sanierten das Gebäude zehn Jahre lang. Der Kunstverein Schloss Wrodow hat den reizvollen Ort mit zahlreichen Kunstereignissen über die Region hinaus bekannt gemacht.

Anfahrt & Kontakt

Joseph-Beuys-Weg 01

17091 Mölln


Tel: +49 039602 2 11 46
Email:
Web: http://www.schloss-wrodow.de

Programm Samstag, 22.06.2024

Uhrzeit Programmpunkt
ab 13 Uhr Führungen zu jeder vollen Stunde
ab 13 Uhr Kaffee & Kuchen

Weitere Festival Locations & Programme