Front Schloss Schmarsow Pocha Burwitz

Schloss Schmarsow

Tollensetal

Ende des 17. Jhd., als die Region noch vom 30-jährigen Krieg gezeichnet war, ließ Joachim Philipp von Parsenow dieses außergewöhnliche Gebäude errichten. Die Mittel dafür kamen aus dem Ertrag seines Kriegsdienstes in der Armee des Fürstbischofs Christoph Bernhard von Galen in Münster. Verwandtschaftliche Beziehungen der jetzigen Eigentümer führen noch in die Zeit vor dem Bau des Schlosses u. a. zu Ida Agnise von Eickstedt, der Ehefrau des Bauherrn, und Johan de Witt, Ratspensionär von Holland und Westfriesland, Kriegsgegner von Christoph Bernhard von Galen, zurück. Im Schloss befinden sich heute neben der privaten Wohnung vier Ferienwohnungen, mehrere Gesellschaftsräume, die für Konzerte, Vorträge und Feste genutzt werden. Die Kochkurse mit Dr. Erwin Seitz in der Schloßküche erfreuen sich großer Beliebtheit. Das Kavaliershaus bietet Gruppen und größeren Familien die Möglichkeit eines individuellen Aufenthalts.

Anfahrt & Kontakt

Schmarsow 41

17129 Kruckow


Tel: +49 (0) 39 991 - 36 966
Email:
Web: https://www.schloss-schmarsow.de

Programm Sonntag, 23.06.2024

Uhrzeit Programmpunkt
ab 11 Uhr Haus und Garten geöffnet
ab 12 Uhr Imbiss, Kaffee und Kuchen
12 | 16 Uhr Führungen durch Haus und Garten
14 Uhr Austausch über die Entwicklungsperspektiven der Region „Tollensetal“

Weitere Festival Locations & Programme