Schloss Bernstorf Kopie

Schloss Bernstorf

Ostseegutsland

Schloss Bernstorf bei Grevesmühlen in Westmecklenburg ist ein Herrenhaus im Stil des Neorenaissance. Von 1879-1882 wurde es vom Kammerherr Arthur Friedrich Carl Graf von Bernstorff nach Plänen vom Oberbaurat und Hofbaurat Georg Benedict Friedrich Wilhelm Daniel. Familie von Bernstorff blieb bis 1945 auf dem Gut. Danach war es Lazarett, Grundschule und Wohnhaus. Das zweigeschossige Herrenhaus präsentiert sich im Stil der niederländischen Renaissance, auch Weserrenaissance genannt, aus Back- und Sandstein auf einem Feldsteinsockel.  Umgeben war es von einem Wassergraben, noch heute gibt es einen großen Park mit See und altem Sühnestein.

Nach einem Verkauf 1990 verfiel es eine Dekade lang ohne Sanierungsmaßnahmen. Dr. Wolfgang Röhr kaufte das heruntergekommene Haus 2010. Nach der Sanierung von 2012 bis 2014 eröffnete hier das familiengeführte Schloss-Hospiz. Seither bietet es einen stilvollen und friedlichen Ort, um Menschen und deren Angehörige auf ihrem letzten Weg zu begleiten.

Familie Röhr und das Hospiz freut sich über Spenden.

Anfahrt & Kontakt

Am Schloss 5

23936 Bernstorf


Tel: 03881 755 180
Web: http://www.schloss-bernstorf.de



Programm Samstag, 22.06.2024

Uhrzeit Programmpunkt
ab 13 Uhr Führungen
ab 13 Uhr Ausstellung

Weitere Festival Locations & Programme

Programm Samstag, 22.06.2023

Programm Sonntag, 23.06.2023