Gutshaus Boitin mecklenburg

Gutshaus Boitin

Mecklenburger Gutsland

Gut Boitin ist die Gutsdomäne des Klosters Rühn und liegt ganz typisch umgeben von sanften Hügeln, einem Teich und dem ehemaligen Gutsdorf nahe der berühmten, prähistorischen Kultstätte, dem Boitiner Steintanz. Im Jahre 1924 war Familie von Oertzen Pächter der Domäne. Das Gutshaus ist ein Fachwerkbau, der Mitte des 18. Jahrhunderts errichtet und Mitte des 19. Jahrhunderts umgebaut wurde. Von der ehemaligen Gutsanlage blieben einige Wirtschaftsgebäude erhalten, die nur noch teilweise genutzt werden. Heute kümmert sich der Architekt Ludger Sunder-Plassmann als Besitzer um das denkmalgeschützte Gutshaus und nutzt es privat sowie für Kultur. Die MittsommerRemise 2023 in Boitin steht unter dem Motto: Im Lande Uwe Johnson

Anfahrt & Kontakt

Hofstraße 34

18249 Tarnow OT Boitin




Programm Samstag, 22.06.2024

Uhrzeit Programmpunkt
15 | 18 Uhr Gutshausführungen

Weitere Festival Locations & Programme