Mittsommerremise-battinsthal

Gutshaus Battinsthal

Randowbruch

2,5 km westlich der BAB11 Ausfahrt Penkun (120km von Berlin-Zentrum) liegt die denkmalgeschützte Gutsanlage Battinsthal. Dieses Gut wurde 1817 von Carl und Wilhelmine von Schuckmann erworben und auf gut 1000ha ausgebaut. Nach deren kinderlosem Ableben wurde es von 1851 bis 1945 als v. Schuckmann’sche Familienstiftung geführt. Heute besteht die Anlage noch aus dem Gutshaus, dem Verwalterhaus, einer Stallung, dem Gutspark und der Parkkapelle der Stifter mit unterschiedlichen Eigentümern. Das Gutshaus wird auf etwa 1830 datiert und wird seit 2012 nach vielen Jahren Leerstand wiederhergestellt und steht heute für Veranstaltungen zur Verfügung. Der vormals völlig verwilderte ca. 8 ha große Gutspark mit See wurde 2017 von der Gemeinde wieder hergerichtet. Die außergewöhnliche preussische Parkkapelle der Stifter entstand um 1850 nach dem Schinkel-Schüler Gustav Stier. Sie bietet bis zu 100 Gästen Platz und 2021 wurde die Restaurierung abgeschlossen. Durch diese Kombination wird hier inzwischen gerne Geheiratet, mit Feiern bis zu 100 Personen, bei unmittelbaren Unterkunftsmöglichkeiten für bis zu 40 Personen bzw. mehr im Umkreis von wenigen Kilometern.

Anfahrt & Kontakt

Parkstrasse 7

17328 Krackow OT Battinsthal


Email:
Web: https://battinsthal.jimdofree.com/



Programm Sonntag, 23.06.2024

Uhrzeit Programmpunkt
ab 10 Uhr Kaffee & Kuchen durchgehend
10-17 Uhr Führungen durch das Gutshaus, Park und Kapelle ab 5 Personen
11:00 Uhr Musikalische Matinee
17:00 Uhr Musikalische Soiree

Weitere Festival Locations & Programme

Programm Samstag, 22.06.2023

Programm Sonntag, 23.06.2023